Kunst im Schaufenster

Wir bieten Künstlern die Gelegenheit, leere Schaufenster zu gestalten.


Volker Schütz

Seit Ende der 90er lebe und arbeite ich in Saarbrücken mit Menschen und Maschinen. Ganz kurz in Stichworten:

Ich gestalte lichtgrafische Akte, besitze eine Maschine mit der ich Körperteile verlängern kann, beschäftige mich mit algorithmischer Kunst und erfinde gerne neue, meist untaugliche Lebensformen.

 

Im Schaufenster: warten 40 Pilze auf den Herbst. Die Bilder aus der Reihe der „fiktionalen Mykologie“ zeigen den Kornigen Brötling, den Kekskappenschräubling, den Blisterblopperling, den Gotischen Trauerschirmling, den beliebten Roten Himbeerling und viele weitere Arten.

Aktuell beschäftige ich mich: mit medialen Parasiten, die ich in der nächsten Zeit im Stadtgebiet freisetzen werde. Die Parasiten sind für den Menschen ungefährlich und befallen in erster Linie Gegenstände aus Metall.

Saarbrücken ist für mich... eine Stadt die sich noch nicht gefunden hat.

Wo findest Du Inspiration? In Wald, Müllhalden und Bibliotheken.

Leerstände fülle ich mit... Schönen Künsten, loopenden Videos und demnächst mit einem neuen Festival für vektorielle Kunst und andere ausgestorbene Sachen. Es bleibt spannend! 

 

Kontaktieren könnt ihr Volker über seine Website: http://volkerschuetz.de oder über Facebook Volker Schütz.


Stephan Danier

Stephan Danier, geb. 1981 in Zweibrücken, macht zunächst eine Ausbildung zum Krankenpfleger und arbeitet elf Jahre im Beruf. 2005 folgt der Umzug nach Berlin, wo er eine Ausbildung zum Fotograf absolviert. Auftragsarbeiten in den Bereichen Konzert, Portrait und Mode folgen. Daneben realisiert er verschieden freie Arbeiten und kleine Ausstellungen. Parallel absolviert er verschiedene Praktika im Designbereich. 2015 folgt der Umzug nach Saarbrücken. Hier widmet er sich freien Arbeiten im Bereich Collage, Latexdesign, Möbel, Foto und TierSchädelobjekten. 2016 realisiert er eine Modenschau in der Manufaktur der schönen Dinge.

 

Im Schaufenster zeige ich: Auerhahn Öl auf Leinwand von meinem Vater, Zufallsporträts, Papier auf Leinwand, Fotopostkarten und verschiedene Tierschädel.

Saarbrücken ist für mich: nach Hause kommen.

Aktuell beschäftigt mich: In unserer Welt die Hoffnung nicht zu verlieren.

Inspiration finde ich: In der Natur, den Menschen und in der Musik!!!

 

Kontaktieren könnt ihr Stephan über seine E-Mail Adresse: stephan.danier@gmail.com oder über Facebook Stephan Danier.


Kontakt

per E-Mail: kontakt@usus.saarland

oder über unser Kontaktformular